Aktuelles 2016
Aktuelles 2015
Aktuelles 2014
Aktuelles 2013
 
Aktuelles von den Emsmöwen 2017/18
 
 
 
Mach mit beim Shanty-Chor "Die Emsmöwen"
 
Einfach eine e-Mail an shantychor@emsmoewen.de
Oder Donnerstags ab 19.30 h am Werl 14 in Rheda zur chorprobe vorbeischauen
Unsere neueste CD " HOCH IM NORDEN "
 
 
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus
Wie die Zeit vergeht. Bereits zum 20. Mal veranstalten die Emsmöwen gemeinsam mit dem Haus Ohlmeyer in Verl-Sürenheide am Sonntag, den 08. Juli 2018 den "Nordischen Frühschoppen". Wir beginnen um 11.oo Uhr und der Eintritt ist frei. Auch für das leibliche Wohl wird, wie immer, bestens gesorgt. Es ist uns auch beim 20. Jubiläumsfrühschoppen gelungen, Shantymusik vom Feinsten nach Ostfestfalen zu holen. Ihre Teilnahme zugesagt haben der Shantychor Rheine und der Schaumburger Shanty-Chor. Wir freuen uns schon sehr auf sie und auf unsere Zuschauer in Verl-Sürenheide.
 
 
 
 
Nachruf
 

Tief bewegt nehmen wir Abschied von unserem aktiven Mitglied
Herbert Neuhoff

 

Der Shanty-Chor „Die Emsmöwen“ trauert um sein Ehrenmitglied Herbert Neuhoff, 91 Jahre,
der uns für immer verlassen hat. Herbert wurde Chormitglied schon kurz nach Gründung vor über 30 Jahren und hat in all den Jahren uns mit seiner Stimme und auch mit seinem Akkordeon begleitet..
Die ersten Auftritte waren noch privat, in den folgenden Jahren, in denen er die Emsmöwen verstärkte, entwickelten wir uns ständig weiter und die Anzahl der Sänger stieg ebenso an wie die Anzahl der Auftritte, Zuhörer und Lieder im Repertoire.
Unvergessen sind die zahlreichen Konzertreisen und Auftritte sogar im Fernsehen. Mit Herbert gemeinsam haben wir 6 CDs aufgenommen - seine Stimme bleibt dort erhalten.
Herbert verstand es stets, im Vereinsleben mit wenigen Worten die Dinge auf den Punkt zu bringen und anstehende Aufgaben mit Witz und Verstand anzugehen. In dieser langen Zeit durften wir einen stets fröhlichen und tatkräftigen Menschen erleben.          
Herzlichen Dank dafür.
Der Chor und die Shanties mit ihren ewigen Themen wie Abenteuer, Bedrohung, Bewährung, Kameradschaft, Liebe, Trennung und Rettung waren ihm immer sehr wichtig – dies werden wir weiterhin mit ihm teilen, wenn auch ab jetzt in der Erinnerung.

Der Tod ist ein Hinübergehen – wir werden uns alle wiedersehen. Herbert ist uns voran gegangen.


Mit dankbarem Gedenken bleiben wir     
Deine Sangesbrüder und- schwestern vom Shanty-Chor "Die Emsmöwen"

 
 
 
 
Letzte Probeabend der Emsmöwen im Jahr 2017
Der letzte Probeabend der Emsmöwen fand am 21. 12. 2017 statt. Nach der üblichen Probe (verkürzt) saßen wir noch bei einem Glas Glühwein (für Autofahrer auch ohne Alkohol) gemütlich zusammen und ließen die Vorweihnachtszeit langsam ausklingen.
   
   
 
   
Die Emsmöwen auf dem Christkindl-Markt in Wiedenbrück

Am Donnerstag, 07.12.2017 trafen sich die Emsmöwen zu ihrem 1. Weihnachtskonzert auf dem Christkindlmarkt in Wiedenbrück. Leider hatte der Wettergott nicht seinen allerbesten Tag. Trotzdem haben sich viele Zuhörer auf den Weg zum Christkindlmarkt gemacht. Die Emsmöwen taten ihr bestens, um die Stimmung zu heben. Die Zuschauer sangen und schunkelten fröhlich mit und freuen sich schon auf den nächsten Auftritt der Emsmöwen am 3. Advent um 19.30 h an der gleichen Stelle.

 
 
Die Emsmöwen in der Martin-Luther-Kirche Harsewinkel

Am Samstag, den 09. 12. 2017 fand in der Martin Luther Kirche in Harsewinkel die Seniorenadventsfeier statt. Zur Unterhaltung für zwischendurch haben die Verantwortlichen die Emsmöwen eingeladen. Wir sind dieser Einladung gerne gefolgt. Es hat eine Menge Spaß gemacht, gemeinsam mit den Anwesenden, diesen Nachtmittag musikalisch zu gestalten. Es wurde gesunden und geschunkelt was da Zeug hielt. Zu einem Höhepunkt kam es, als Rudi Koenig sich zu den Emsmöwen gesellte. Rudi war lange sehr aktiv bei den Emsmöwen, deren Mitglied er heute noch ist. Leider kann er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr am aktiven Geschehen teilnehmen. Bei der Seniorenadventsfeier hat er aber unter Beweis gestellt, dass er nicht verlernt hat. Sein Lied "Rolling home" hat er als Solist perfekt vorgetragen. Der Applaus der Anwesenden war laut und anhaltend.

   
 
   
"Shantys bei Kaffee und Kuchen" im Bürgerhaus - Oelde
   
   

Auch bei nicht so gutem Wetter stechen die Emsmöwen in See. Bei schon fast traditionellen „Shantys bei Kaffee und Kuchen“ stellte sie es nachdrücklich unter Beweis. Mit Shantys und Seemannsliedern begeisterten sie im schon seit Tagen ausverkauften „Bürgerhaus“ ihre Zuhörer. Bei Liedern von Seefahrt, Fernweh und der Liebe sangen und schunkelten die Zuschauer begeistert mit. Ein gelungener Nachmittag ging viel zu schnell vorbei und so verabschiedeten sich die Emsmöwen mit dem Versprechen: „ Wir kommen bestimmt wieder“ von ihrem Publikum.

   
Bilder am Nachmittag  
Die Presse schreibt dazu:  
   
 
   
Oktoberfest der Emsmöwen
   
   

Am Samstag, den 30. 09. 17 feierten die Emsmöwen mit ihren Partnern ein Oktoberfest. Das die Jahre vorher stets stattfindende Sommerfest musste in diesem Jahr aus terminlichen Gründen leider ausfallen. Dafür also 2017 ein Oktoberfest. Mit bester Laune, gutem Essen und dazu gehörigen Getränken verbrachten die Emsmöwen einen geselligen Abend mit Tanz und viel Musik, die von Mitgliedern des Chores „handgemacht“ wurde. Dieses jährliche Fest ist auch ein „Dankeschön“ an die Partner/innen, die ihre Frauen und Männern unterstützen und ihnen für die Proben und Auftritte freigeben. Der gelungene Abend ging viel zu schnell zu Ende und alle freuen sich schon auf das nächste Fest.

   
Bilder vom Abend  
   
 
   
Gemeinschaftskonzert mit dem Quartettverein Selhorst von 1932
 

Unter dem Motto " Zwischen Ems und Lippestrand " veranstaltete der Quartettverein Selhorst 1932 gemeinsam mit den „Emsmöwen“ am 10. September 2017  ein Herbstkonzert in der Mehrzweckhalle in Langenberg. Anlass zu diesem Konzert war das 85jährige Bestehen des Quartettvereins. Die Halle in Langenberg war gut gefüllt und die Zuhörer genossen einen schönen Nachmittag mit klassischem Gesang  des Quartettvereins und bekannten und unbekannten seemännischen Liedern mit den „Emsmöwen“. Die Begeisterung war groß und kam durch anhaltenden Applaus zum Ausdruck. Es war für alle ein sehr gelungener Nachmittag.

 
Der Quartettverein Selhorst 1932
Der Shanty-Chor "Die Emsmöwen"
 
Bilder vom Tage
 
 
   

19. Nordischer Frühschoppen am 09. 07. 2017

 
 
Die Emsmöwen hatten zum 19. Nordischen Frühschoppen in den Garten von Haus Ohlmeyer in Ver-Sürenheide geladen und alle kamen. Bei herrlichem Sommerwetter wurden die zahleichen Gäste mit Shanty-Musik vom Feinsten unterhalten. Die Stimmung konnte nicht besser sein. Die befreundeten Kameradinnen und Kameraden der drei angereisten Chöre gaben, wie immer, ihr Bestes und brachte die Zuhörer zum Jubeln. Auch an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an den Shantychor Ennepetal-Voerde, den Shantychor Bruchmühlen und an die Liese-Shantysänger aus Diestedde. Der Tag verging wie im Flug und bei gemeinsamen Finale aller Chöre (Bild oben) dankte der Moderator, Klaus Frieske, allen Beteiligten und versprach: "Wie kommen im nächsten Jahr zum 20. Nordischen Frühschoppen wieder"
 
Bilder vom Tage
Die Presse schreibt dazu:


 
 
Jahreshauptversammlung 2017
Die "Emsmöwen" wählen einen neuen 1. Vorsitzenden

Neben den üblichen Tagungsordnungspunkten anlässlich der Jahreshauptversammlung 2017 über Satzungsänderungen und Ergänzungen, den Berichten vom 1. Vorsitzenden, dem Chorleiter und dem 1. Kassierer müssen wir in diesem Jahr die Neuwahl des Vorstandes hervorheben.

Nach über 30 Jahren Tätigkeit an vorderster Stelle, stellte sich Klaus Frieske als 1. Vorsitzender nicht wieder zur Wahl und schied somit aus dem Vorstand aus. An seiner Stelle wurde nun unser früherer 2. Vorsitzender Dieter Wollenweber in das Amt des 1. Vorsitzenden gewählt. Auch im erweiterten Vorstand gab es Wechsel, teilweise ebenfalls nach längerer Zugehörigkeit im Vorstand. Ausgeschieden sind Bernd Bremehr und Rolf Zeising. Neu in den erweiterten Vorstand wurden Ulrich Marcus, Konrad Mersch und Rudi Paschedag gewählt.

Als erste Aktivität im neuen Amt des neuen Vorstands wurde der Mitgliederversammlung vorgeschlagen, Klaus Frieske zum Dank für die lange Zeit an der Spitze der Emsmöwen zu ehren und ihn zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Es gab keine Gegenstimme und unter standing ovations gratulierten die anwesenden Klaus Frieske für diese Ehrung.

     
Der scheidende 1. Vorsitzende
Klaus Frieske
Der neu gewählte 1. Vorsitzende
Dieter "dingo" Wollenweber
Die Laudatio auf Klaus Frieske hielt
Wolfgang Weber
   
 

Im Bild der geschäftsführende Vorstand :
Uwe Metzger, Reinhard Weeg, Dieter Wollenweber, Doris Chabrowski, und Wolfgang Weber

 

Der Gesamtvorstand der "Emsmöwen": von links
Reihard Weeg, Willi Koch, Ulrich Marcus, Dieter Wollenweber, Rudi Paschedag, Doris Chabrowski,
Uwe Metzger, Wolfgang Weber, Wolfram Mangel, Thomas Linde, Konrad Mersch und Everhard Gröne

   
Bilder vom Tage hier klicken  
   
 
 
Die Emsmöwen besuchen den Landtag in Düsseldorf
   
 

Wir habe sehr gerne die Einladung von André Kuper, MdL aus Rietberg angenommen, am Samstag, den 04. Februar 2017 den Düsseldorfer Landtag zu besichtigen. Nachdem Herr Kuper sich allen Anwesenden noch einmal im Detail vorgestellt hatte folgte eine interessante und anregende Diskussion über die Arbeit des Landtages und ihre Bedeutung für die Politik im Lande. Anschließend ließ es sich Herr Kuper nicht nehmen, den Emsmöwen das Landtagsgebäude mit den verschiedenen Ebenen persönlich zu zeigen. In der Halle des Landtages gabe dann die Emsmöwen dann noch eine kleine musikalische Einlage. Auch an dieser Stellen möchten wir uns noch einmal für den interessanten und an Informationen reichen Aufenthalt im Landtag zu bedanken.

   
Bilder vom Tage hier klicken