Aktuelles von den Emsmöwen 2020 / 2021

   

Unsere Jubilare

Für langjährige Mitgliedschaft im Shanty-Chor Die Emsmöwen, Rheda-Wiedenbrück wurden folgende Sänger geehrt
   
Christian Heublein geehrt für 30jährige Mitgliedschaft
Seit 15 Jahren bei den Emsmöwen: Gerd Sieker (li) und Uwe Vogelsang
Everhard Gröne ist seit 25 Jahren dabei
Ebenfalls 25 Jahre Emsmöwe ist Ulrich Marcus
Seit 20 Jahren bei den Emsmöwen ist Udo Hüsch
 
 
 
Konzert bei den "Glückstalertagen" in Bielefeld-Brackwede am 10. Okt. 2021
   
Endlich ging es nach sehr langer Corona-Pause wieder los. Der Einladung der Veranstalter der Glücktalertage in Brackwede sind wir gerne gefolgt und fanden am Sonntag beste Bedingungen vor. Die Organisation war hervorragend, das Puplikum zahlreich und gut gelaunt. Hinzu kam das herrliche Spätsommerwetter, das für die Veranstaltung das Salz in der Suppe war. Uns hat es einen Heidenspaß gemacht und wir kommen gerne wieder.
   
   
mehr Bilder hier klicken
 
 
Jahreshauptversammlung am 02. Oktober 2021
Am Samstag, den 02. Oktober 2021 war es wieder mögliche, eine Mitgliederversammlung im Rahmen einer Jahreshausptversammlung abzuhalte. Thema war vor allen anderen Dingen die Corona-Pandemie. Ausserdem standen Neuwahlen des Vorstandes an, da einige Vorstandsmiglieder aus dem Vorstand ausgeschieden sind. Zu neuen Vorsitzenden wurde Klaus Frieske, der dieses Amt bereits einige Jahre inne hatte. Ansonsten konnte man den Blick nur nach vorne richten und voller Hoffnung in eine gute Zukunft richten.
Dieter (dingo) Wollenweber tritt zurück.

Als Vorsitzender und langjähriges Mitglied im Vorstand der Emsmöwen hat Dieter (dingo) Wollenweber maßgeblich zum Aufschwung und Bestehen des Chores beigetragen. In seiner Tätigkeit als 2.Vorsitzender und Schriftführer hat sich "dingo" über 20 Jahre aufopfernd um die geschäftlichen Belange des Vereins verdient gemacht. Stets unauffällig, aber sehr effektiv und gewissenhaft, hat er die Geschicke des Chores geleitet. In einer schwierigen Situation übernahm er den Vorsitz des Chores. Die Emsmöwen verdanken ihm viel und wünschen ihm viel Gesundheit und dass er dem Chor noch lange erhalten bleibe.

   
Vorsitzender Dieter Wollenweber (li) und der Versammungsleiter Uli Heise
Chorleiter Willi Koch eröffete die Sitzung mit einem Lied
Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Dieter Wollenweber(links) Uli Heise (daneben sitzend) und Uwe Metzger
Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden sind Christian Heublein (links) und Wolfram Mangel
Neu im Chor aufgenommen wurde Rainer Averbeck (rechts)
Zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde Klaus Frieske
In den GF- Vorstand wurden gewählt: Regina Linde und Konrad Mersch
"Staffelübergabe" von Dieter Wollenweber an Klaus Frieske
mehr Bilder hier klicken
 
 
Der neue Termin für das Konzert im Cultura-Theater in Rietberg steht nun fest

Das Konzert der Emsmöwen "Melodie der Meere" musste ja, wie bekannt, wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Nachholtermin steht nun fest. das Konzert findet am Sonntag, dem 12. Juni 2022 im Cultura-Theater in Rietberg statt. Bereits erworbene Karten für das Konzert im April behalten ihre Gültigkeit. Wir wünschen Ihnen allen eine bis dahin geruhsame Zeit. Bleiben, oder werden Sie gesund. Wir freuen uns auf den Neuanfang, der hoffentlich nicht mehr so lange auf sich warten lässt.

 
 
Die Tageszeitung " Die Glocke " schreibt am 17. 04. 2021 in ihrer Ausgabe für Rheda-Wiedenbrück :
 
 

Das Foto entstand 2018 in Cuxhaven bei der Besichtigung des Seenotrettungskreuzeres "Anneliese Kramer" der DGzRS . Es war eine der letzten große Reise der Emsmöwen. Wir warten sehnsüchtig auf die Zeit nach Corona, damit wir wieder gemeinsam singen und auch reisen können.

Bis dahin bleibt oder werdet alle gesund. Wir freuen uns auf Euch.

 
 
 
Positives für die Corona - Zeit 2020 - 2021
In dieser Zeit sehnen sich wohl viele nach einer einsame Insel, auf der die Welt in Ordnung ist. Für Euch habe ich dieses Lied bei Youtube eingestellt.
Klickt einfach mal auf den folgenden Link.
   
"Die Insel Niemandsland "
https://youtu.be/El0aS2UzE7A
 

Im Namen der Emsmöwen wünscht der Vorsitzende Dieter - dingo - Wollenweber allen ein frohes und gesundes Jahr 2021. Wir wünschen uns alle, dass wir alle die Pandemie in den Griff bekommen und wir zu einem "normalen" Alltag zurück kehren können. Wir als Chor vermissen es natürlich, unserem Hobby nachzugehen und Sie und uns mit dem Gesang von Shantys und Seemannsliedern zu erfreuen. Aber auch diese Zeit wird vorbeigehen und wir werden uns hoffentlich bald wiedersehen. Bis dahin, bleibt oder werdet gesund. Wir sehen uns.

 
 
 
"Probe" in Corona-Zeiten

Einen vorsichtigen Versuch einer Chorprobe starteten die Emsmöwen am Donnerstag, den 13. Aug. 2020. Unter Beachtung der Abstandsregeln und bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich einige Sänger und Musikanten im Garten des Proberaums nach langer Zeit einmal wieder, um ein paar ihrer Lieder zu singen. Mehr ist ja im Augenblick leider nicht möglich. Die allgemeine Gesundheit geht nun einmal vor allem. Es war trotzdem schön, sich einmal wieder zu sehen und miteinander reden zu können. Wir hoffen alle, dass diese schmerzhafte Zeit bald zu Ende geht. Bis dahin, bleibt gesund und den Emsmöwen gewogen.

   
   
 
   
Wichtige aktuelle Mitteilung

Der Coronavirus hat den Emsmöwen nun auch die die Flügel gestutzt. Die Emsmöwen stellen auf unbestimmt Zeit den Probenbetrieb ein, um die Infektionsgefahr so klein wie möglich zu halten beschränken wir uns auf ein Minimum an sozialen Kontakten unter Beachtung der Hygienehinweise des Bundesministers für Gesundheit. Leider müssen wir unser Konzert am 05.04.20 in der Cultura in Rietberg absagen, das Konzert wird zu einem späteren, noch bekannt zugeben Termin durchgeführt.Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Leider hat es noch weitere Konzertabsagen gegeben. Wie und wann es weitergeht, ist zum augenblicklichen Zeitpunkt leider noch nicht vorhersehbar. Wir werden Sie aber immer auf dem Laufenden halten. Die Konzertabsagen finden Sie unter dem Button TERMINE . Wir sehen uns hoffentlich bald wieder! Bis dahin.

   
 
   
Instrumental-Combo der Emsmöwen erfreut Bewohner im Seniorenheim St.Elisabeth am Sonntag, den 07. 06. 2020
 

Hocherfreut waren die Leitung unter Herrn Josef Berning und die Bewohner des Seniorenheimes St.Elisabeth in Rheda über einen Instrumental-Auftritt der Musik-Combo der Emsmöwen.
Da der Chor-Gesang der Emsmöwen Corona-bedingt noch nicht erlaubt ist, hatte sich die Instrumentalgruppe entschlossen, nach Rücksprache mit Herrn Berning
mit ihren Instrumenten einen musikalischen Beitrag zu leisten.
Mit Bass, Gitarre, Rhythmus und Akkordeons wurden gut 1 Stunde lang bekannte maritime Lieder zu Gehör gebracht.
Da der direkte Kontakt mit den Bewohnern zur Zeit nicht erlaubt ist, spielten die Musiker der
Emsmöwen in der Kapelle des Seniorenheimes. Von dort wurde die Musik über Kamera und Mikrofon in den Aufenthaltsraum und in die Zimmer übertragen. Auf eine mögliche Wiederholung freuen sich die Heimbewohner schon heute.

 
 
   

Eine kleine Gruppe von Musikern der Emsmöwen brachten am 2. Pfingsttag den Bewohnern des Senioren-Park " carpe diem " in Rheda-Wiedenbrück einen kleinen musikalischen Leckerbisssen zum Besten.
Dem gesamten Chor ist es ja auf Grund der Pandemie zur Zeit nicht möglich, ihrem schönen Hobby nachzukommen. Wir hoffen aber darauf, dass diese Zwangspause einmal zu Ende geht und wir wieder in gesamter Chorstärke auftreten können. Bis dahin wünschen wir allen: bleibt gesund und seid weiterhin vorsichtig. Bis bald.

   
   
 
 
Absage des Konzertes am 05. April. 2020 im CULTURA - Theater in Rietberg
   
 
Leider muss das Konzert am 05. April 2020 wegen des Corona-Virus zu Schutz der Zuschauer abgesagt werden. Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit auch für das neue Konzert. Wir bitten alle Zuschauer um Verständnis für diese Entscheidung. Wir haben sie uns nicht leicht gemacht, aber im Interesse aller dann doch dazu entschieden. Wir bedauern es sehr und freuen uns darum umso mehr auf den neuen Konzerttermin. Also bis dahin - und bleiben Sie gesund.
   
 
   
22. Nordischer Frühschoppen 2020
Unseren 22. Nordischen Frühschoppen, den wir gemeinsam mit dem Haus Ohlmeyer in Verl-Sürenheide am 14. Juni 2020 veranstalten wollten, fällt leider auch der Coronapantemie zum Opfer. Nach derzeitigem Stand sind alle öffentliche Veranstaltungen bis Ende August nicht erlaubt. Wann es für uns weitergeht steht in den Sternen. Wir müssen Geduld haben und uns den Anordnungen der Behörden anpassen. Wir sind aber sicher, irgendwann geht es wieder los.
Bis dahin, BLEIBEN SIE GESUND. Wir sehen uns bald wieder. Bis dahin können Sie einige unserer Lieder auf "youtube " hören. Die LINKS finden Sie unter diesem Artikel.
   
 
 

Die Emsmöwen bei "youtube"

Titel
Auf den entsprechenden Link klicken
In de Eck steiht`n Jung mit`n Tüddelband:
https://youtu.be/vyrDPw30Df4
"Papa, warum bist Du Seemann ?" :
https://youtu.be/dr75gD2I_rw
"Die Insel Niemandsland "
https://youtu.be/El0aS2UzE7A
"Traumschiff nach Hawaii":
https://youtu.be/bkv14vhwOms
'"Große Freiheit Nr.7" :
https://youtu.be/RCvkjoXUq6M
"I am sailing":
https://youtu.be/e1S1sd1MOqM
"Capitano"
https://youtu.be/hELLJNV3Eag
 
Viel Spaß bei Zuhören
   
 

 
Das Winterfest 2020

Samstag, den 01. Februar 2020 haben die Emsmöwen traditionell das Jahr 2019 mit dem Winterfest beschlossen. Die Partner und Partnerinnen wurden, wie in jedem Jahr selbtsverständlich eingeladen, denn sie garantieren den aktiven Mitgliedern einen reibungslosen Ablauf des Konzertjahres. Denn sie geben ihren Partnern ohne Murren für die Veranstaltungen des Chores frei. Wie seit vielen Jahre üblich gab es Grümkohl mit Beilage. Zahlreich war die Teilnahme, die Stimmung gut und die Laune der Anwesenden bestens. Natürlich wurde auch gesungen. Abere nicht nur maritimes Liedgut, sondern auch Volkslieder aus verschiedenen Ländern und bekannte Schlager aus vergangenen Zeiten. Das Winterfest der Emsmöwen war einmal mehr eine gelungene Veranstaltung. Der Dank gilt auch allen, die an der Vorbereitung und Durchführung des Abends mitgewirkt haben.
Bilder vom Abend hier klicken